Ein neuer Klever FDP Vorsitzender: Lukas Kauter

Kleve (16.04.2015) Die Mitglieder der Klever FDP haben auf ihrem Ortsparteitag am 14.04.2016 Lukas Kauter mehrheitlich zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Kauter, der 1984 in Köln geboren wurde, ist in Kleve aufgewachsen und seit 2013 Mitglied der FDP. Ebenfalls seit 2013 ist er als sachkundiger Bürger Mitglied der Klever FDP Fraktion. Kauter, der sich schon seit frühster Jugend für Politik interessiert, hat in der FDP seine politische Heimat gefunden. Insbesondere die Selbstbestimmung und der hohe Wert der Freiheit, innerhalb der FDP, waren für ihn ausschlaggebende Argumente der Partei seinerzeit beizutreten.

Vor dem neuen Vorsitzenden liegen zwei spannende Jahre. Mit der Landtags- und Bundestagswahl stehen 2017 zwei entscheidende Wahlen an, die sowohl in Nordrhein-Westfalen als auch im Bund richtungsweisenden Charakter für die FDP haben werden. Für den bevorstehenden Wahlkampf sieht Kauter die Partei gut gerüstet. "Wir haben ein hochmotiviertes Team im Ortsverband mit dem wir die vor uns liegenden Aufgaben meistern werden. Die Messlatte der letzten NRW Wahl liegt zwar hoch, aber wir sind sicher das wir auch dieses Mal ein hervorragendes Ergebnis einfahren werden" so Kauter. Im Bund ist mit dem wiedereinzug in den Bundestag ein Ziel fest definiert.

Im Ortsverband Kleve stehen auch einige herausfordernde Aufgaben an. Die Stärkung der interkommunalen Zusammenarbeit mit den angrenzenden FDP Ortsverbänden steht ganz oben auf der Agenda. Ebenso ist es Kauter ein Anliegen, die Jugendlichen wieder mehr für die lokale Politik zu begeistern. "Mit Maarten Oversteegen haben wir einen Beisitzer im Ortsvorstand der innerhalb der Jungen Liberalen im Kreis Kleve sehr gut vernetzt ist. Alles in allem möchte ich die Arbeit des bisherigen Vorsitzenden aufnehmen, weiterführen und das Parteileben weiterhin lebhaft und aktiv gestalten" so Kauter weiter.

Eines ist sicher. Lukas Kauter freut sich auf die spannenden Aufgaben die in den nächsten beiden Jahren vor ihm liegen und sieht die FDP auf Kurs. (FW)

Share